36 Grad und es wird noch heisser……

In Melbourne angekommen, erschlug es uns fast vor Hitze!!! Wir kühlten uns aus diesem Grund auch gleich zuerst im Pool ab, bevor wir uns dann Richtung Tramstation quälten. Unser erste Stopp in der City war ein modernes Einkaufscenter, klimatisiert – zum Glück. Und was hatte es da am Eingang? Kunstrasen, Stühle und einen Fernseher, welcher Tennis zeigte 😀

20140118-223724.jpg

Wir schlenderten von klimatisierten Räumen zu klimatisierten Räumen, die Hitze und der heisse Wind raubte einem fast der Atem. In Chinatown assen wir wieder einmal auswärts bevors dann mit dem Tram wieder zum Caravanpark ging. Die Nacht war eine Katastrophe. Wir schliefen kaum, denn die Temperatur betrug gefühlte 30 Grad. Dazu kamen Mücken en masse! Am nächsten Tag begaben wir uns wieder Richtung City. Wir kauften Tickets für den Sightseeingbus.

20140118-231049.jpg

Es war wieder zu heiss, um alles zu Fuss zu erkundschaften. Chrigi war den ganzen Tag nervös, denn wir hatten Tickets für das Australien Open und waren noch nicht ganz sicher, ob wir wirklich Tickets für das Spiel von Stanislaw Wawrinka hatten. Dann die Info: wir hatten Tickets für ein Spiel zwischen 2 Unbekannten. Die Enttäuschung bei Chrigi war riesig. Er war sogar bereit, neue Tickets zu kaufen und stand deshalb an der Kasse an. Mit einem riesen Grinsen und voller Übermut kam er zurück und teilte mir mit, dass wir bereits ein Ticket haben, mit welchem wir auch andere Spiele anschauen konnten! Voller Vorfreude machten wir uns auf, Richtung Rod Laver Arena. Das Gelände war riesig! Überall Tennisplätze, Essensstände, jede Menge Zuschauer!
Wir hatten jedoch super Plätze und konnten „Stan the man“ bestens unterstützen 😄 Und er gewann das Spiel: Bravo!
Also Chrigi fieberte etwas mehr mit als ich 🙂

20140118-224106.jpg

Melbourne hat uns, trotz der Hitze, super gut gefallen. Wo man auch hinschaute, entdeckte man die unterschiedlichsten Gebäude. Sehr moderne Bauten, Hochhäuser, alte Häuser…..und überall sah man Tennis auf riesengrossen Screens, eine sportverrückte Stadt!

20140118-224243.jpg

Unser nächstes Ziel: Phillip Island! Camper geparkt und nichts wie los an den Strand. Doch auch dort war es zu heiss…..

Am Abend hatten wir Tickets für die weltberühmte Pinguin-Parade. 500 000 Touristen jährlich besuchen dieses Treiben. Voller Neugier setzen wir uns auf die für die Zuschauer errichtete Treppe und warteten bis es eindunkelte. Und siehe da, plötzlich watschelten, in circa 10- er Gruppen, die kleinen Pinguine vom Meer kommend über den Strand zu den Jungen, welche bereits vor Hunger treibend ihren Müttern zuriefen. So klein sie auch sind, schnell sind sie!! Kein Gefälle ist ihnen zu hoch, sie watscheln über Stock und Stein, bis sie ihr Junges gefunden haben. Die Anlage ist toll aufgebaut. Die Zuschauer konnten via diverse Holzstege den Pinguinen zuschauen. Es war bereits dunkel als wir uns auf den Rückweg zum Caravanpark machten. Vorsichtiger als sonst fuhren wir zurück. Man warnte uns nämlich vor Kängurus und anderen Tieren, welche von den Scheinwerfern der Autos fasziniert seien. Es passierte zum Glück nichts und wir sahen nur 2 Kaninchen, ein Wallabie und ein Paar Augen leuchteten aus dem Busch.

Via Lakes Entrance fuhren wir nach Mallacoota. Unser Caravanpark befindet sich direkt an einer Lagune. Man durchschwimmt einen kleinen Teil im Meer und trifft dann wieder auf Sanddünen, wo man wieder zu Fuss weitergehen konnte. Zwischen Felsen entdeckten wir dann noch einen riesigen,toten Tintenfisch.

20140118-224447.jpg

Mit dem Schwimmen war es dann vorbei 😳

Nächstes Ziel: zurück nach New South Wales.

Ps: aus 36 Grad in Melbourne wurden schlussendlich 44 Grad!!!!!

3 Kommentare zu „36 Grad und es wird noch heisser……“

  1. Wänn ich ücheri Bricht lesä..han ich ts Gfühl ich seg au gad det und gsechs au..so interessant und spannend sind die verfasst …ja….die Pinguinparade zB hett ich au gern wellä gsee..sicher eimalig…um dHitz beniid ich üch nöd..aber ihr meischteret das sicher mit links…der riese Tintefisch gseet fascht unheimlich uus..ich wär au nümme go bade… Merci ..en feschti Umarmig Mami

  2. Hej mein schnagels….. die bricht sind eifach super und mega lustig =) eg hoffe der hejt e super tolli zit dete. grüessliiii edona <333 en gruess a chris…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s